Johannes Fleischmann

Violine

In eine musikalische Familie in Wien geboren, erhielt Johannes Fleischmann seinen ersten Instrumentalunterricht im Alter von 5 Jahren. Er maturierte am Musikgymnasium in Wien und gründete 2003 das „o(h)!-ton Ensemble, Wien“.

Im selben Jahr begann er sein Studium an der Musikuniversität Wien bei Klaus Maetzl und Christian Altenburger, welches er 2011 mit Auszeichnung abschloss. Im Mai 2009 gab Johannes Fleischmann sein Debut als Solist mit dem Violinkonzert von Johannes Brahms im großen Saal des Wiener Konzerthauses.

Als Kammermusiker trat er bereits an der Seite namhafter Künstler auf. Er nahm bei Festivals teil und musizierte bereits in berühmten Konzerthäusern wie dem Wiener Musikverein, dem Wiener Konzerthaus, dem großen Saal des Tschaikowsky Konservatoriums in Moskau, dem Brucknerhaus Linz, der Carnegie Hall in New York, der Suntory Hall in Tokio sowie dem Flagey in Brüssel.

Neben seinen zahlreichen solistischen und kammermusikalischen Projekten ist Johannes Fleischmann regelmäßig Gast großer Orchester wie der Wiener Philharmoniker. . Seine Erfahrung betreffend Fernseh- und Radioaufnahmen konnte der vielseitig interessierte Musiker durch Kooperationen mit dem ZDF, ARD, RBB, MDR, ORF, Ö1, Radio Stephansdom und dem National Radio Slovenija sammeln.


> Website

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und wir informieren Sie über unsere Veranstaltungen.

Vielen Dank! Sie erhalten künftig unseren Newsletter.