4 Tage im Zeichen von Kunst & Kultur

16.-19. September | Kultursaal Lafnitz

Bereits zum 13. Mal findet heuer das Kammermusikfestival «Klang.Bild» in Lafnitz statt. Wie immer stehen 4 Tage ganz im Zeichen von Musik, bildender Kunst und auch Kulinarik. Trotz der nicht gerade einfachen Rahmenbedingungen durch die COVID-19 Pandemie ist es dem künstlerischen Leiter des Festivals Prof. Christopher Hinterhuber gelungen, ein großartiges Programm mit ausgezeichneten Musikern zusammenzustellen. Das Festival steht heuer unter dem Motto „Slawische Seele“.

So werden neben Christopher Hinterhuber am Klavier, Ziyu He – Violine, Gerhard Marschner – Viola, Laura Szabo – Cello, Karl Heinz Schütz – Flöte sowie Heri Choi – Oboe zu hören sein. Für den Rezitationsabend am Sonntag konnte zudem der Schauspieler Max Simonischek gewonnen werden.

Die Aquarellmaler Gottfried Reszner zeigt während des Festivals Einblicke in sein umfassendes Werk.

Und schließlich wird der Gastronom Franz Lang den Eröffnungsabend kulinarisch mit einem ausgewählten Menü ausklingen lassen. An allen Abenden besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Veranstaltungen an gemeinsamen Abendessen mit den Künstlern teilzunehmen.

Prof. Harald Haslmayr  trägt auch heuer wieder mit seinen einleitenden, sowohl informativen wie unterhaltsamen Werkeinführungen zu einem besseren Verständnis der aufgeführten musikalischen Werke bei.

Freuen Sie sich auf 4 Tage Musik, bildender Kunst und Kulinarik in Lafnitz!  

Klang.Bild 2021

«Slawische Seele»

Künstlerischer Leiter: Prof. Mag. Christopher Hinterhuber
Werkeinführungen: Univ.-Prof. Mag. Dr. Harald Haslmayr
Der Aquarellmaler Prof. Dr. Gottfried Reszner zeigt an den vier Tagen einige seiner Werke.

DO 16.9. | 17.00 UHR

1. Konzert

Franz Schubert: Ungarische Melodie D 817
Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 10 „Preludio“
Ungarische Rhapsodie Nr. 11
Ungarische Rhapsodie Nr. 12
– – 
Sergej Tanejew: Klavierquartett Op. 20


Ziyu He, Violine
Gerhard Marschner, Viola
Laura Szabo, Cello
Christopher Hinterhuber, Klavier


Die Vernissage der Werke des Malers Gottfried Reszner
„Wassertropfen-Farbseen-Angelpunkte“
findet im Rahmen der Eröffnung statt.
Laudator: Manfred Schlögl

FR 17.9. | 17.00 UHR

 

Mozart: Sonate F-Dur 376
Smetana: Z domoviny – aus der Heimat
Tschaikowsky: Melodie und Valse-Scherzo
– – 
Bartók: Première Sonate (1921)


Ziyu He, Violine
Christopher Hinterhuber, Klavier

SA 18.9. | 17.00 UHR

Hummel: Trio Op 78 „ Schöne Minka“
Prokofjew: Sonate D-Dur Op. 94

Prokofjew: Romeo und Julia (Fassung für Flöte und Klavier von Karl Heinz Schütz)
Mendelssohn: Trio d-moll op. 49


Karl Heinz Schütz, Flöte
Christopher Hinterhuber, Klavier
Laura Szabo, Cello

SO 19.9. | 17.00 UHR

Max Simonischek liest Gogol: „Der Mantel“

Klughardt: 5 Schilflieder für Oboe, Viola und Klavier sowie ausgewählte Klaviermusik und Kammermusik von Tschaikowsky und Rachmaninov


Max Simonischek, Rezitation
Heri Choi, Oboe
Ziyu He, Violine und Viola
Christopher Hinterhuber, Klavier

Klang.Bild – Die Künstler

Programmheft herunterladen…

DO – SO

16.-19.

September
Beginn
17.00 Uhr
Kultursaal
Lafnitz
Eintritt:
jeweils € 35,-

Karten:  Rudolf Wilfinger T: 0664/1217953
Blatt & Blüte T: 03338/4505 · Abendkasse