Hochkarätige Kammermusik in Lafnitz

Das Musikfestival „Klang.Bild“ bereichert seit acht Jahren die kleine oststeirische Gemeinde Lafnitz mit hochkarätiger, klassischer Kammermusik – und auch heuer gibt es wieder ein spannendes Programm. Vier Tage lang pilgern Musikbegeisterte und hochkarätige internationale Musiker in den beschaulichen 1.500-Einwohner-Ort an der Grenze zum Burgenland. Mitorganisator Rudolf Wilfinger kennt das Erfolgsgeheimnis: „Das ist zum einen unserer künstlerischer Leiter Christopher Hinterhuber, der sehr viel in der Welt unterwegs ist. Zum anderen spricht es sich herum – es ist so familiär in Lafnitz, es gibt keine tausenden Besucher, aber die sind alle sehr angetan von den Künstlern – und das ist es vielleicht auch, was die Künstler schätzen, die sagen, hier sind die Leute so nett und so aufmerksam, und die hören wirklich zu.“

 
ORF Steiermark, 29.9.2017